GIST – Gastrointestinaler Stromatumor

Eine seltene Krebserkrankung – Leben mit GIST

Biografie

… und eines Tages kam der GIST

... und eines Tages kam der GIST

Der gastrointestinale Stromatumor (GIST) gehört zu den sehr seltenen Krebserkrankungen. Bis vor etwa zwanzig Jahren bestand die einzige Behandlungsoption im Herausschneiden des Tumors, da Chemotherapie und Strahlenbehandlung keinen Erfolg brachten.

 Als bei mir der GIST erkannt wurde, gab es glücklicherweise bereits erste Medikamente, die in gute Erfolge versprachen, auch wenn das Skalpell des Chirurgen nicht überflüssig wurde.

 Das Buch behandelt aber nicht nur meine Erfahrungen mit dem GIST, sondern besteht, wie mein ganzes Leben, aus vielen Kurzgeschichten. Es ist eine Biografie in 42 Kurzgeschichten über meine Jugendzeit, der Flucht in das andere Deutschland, der Arbeit und Arbeitslosigkeit und letztendlich das Arrangement mit dem GIST. Geschildert werden im letzten Teil des Buches Behandlungserfolge, Rückschläge und Erfahrungen und Tipps zu Nebenwirkungen der Medikamente.

Klappentext
Manchmal geht es ohne Glück nicht weiter: Wenn Du schon als kleines Kind „den Westen“ nur knapp erreichst. Wenn Du als Soldat versehentlich auf dem Übungsziel einer Luftwaffen-Schießübung sitzt. Oder wenn Dir ein wunderbares Medikament in scheinbar hoffnungsloser Krankheit das Leben rettet. Helmut Gohlisch breitet ein buntes, oft lustiges, nur selten trauriges Panorama seines Lebens aus. Wer sich für das Leben im Deutschland der Nachkriegszeit interessiert, der wird hier viele hübsche Anekdoten und Begebenheiten finden. Wer zudem von den Kindertagen der Computertechnik, von treuen VW Käfern, von einem Starfighter im eigenen Garten und anderen kuriosen Dingen aus erster Hand erfahren möchte, der sollte dieses Buch unbedingt lesen.

(Dr. Uwe Wolter, Oktober 2017)

 Ich will mit diesem Buch aufzeigen, dass man sich mit diesem (un)heimlichen Partner im eigenen Körper mit Hilfe der Ärzte, Medikamente und anderer Behandlungsmethoden gut arrangieren kann. Ich tue das jetzt bereits seit über 15 Jahren. Nicht vergessen, aber doch nur selten daran denken, hilft, weiterhin das Schöne im Leben zu sehen und zu genießen.
(Auszug aus dem Vorwort)

Gebundene Ausgabe, (oben abgebildet)
ISBN: 978-3746011080, Format 17 x 22 cm,
1. Auflage Dezember 2017,
500 Seiten, 32,90 Euro

 

Taschenbuchausgabe, (rechts abgebildet)
ISBN: 978-3744848978, Format A5,
1. Auflage Oktober 2017,
488 Seiten, 27,90 Euro

 

 

 

 

Die Bücher gibt es in jeder guten Buchhandlung, im BoD-Buchshop und bei Amazon.

Blick ins Buch